Meraner Schütze bei "Kaiser Franz Joseph's  Geburtstag" in Bad Ischl

Bad Ischl/Meran:   Zur 188. Wiederkehr des Geburtstages von Kaiser Franz Joseph I. am Samstag, den 18. August 2018 folgten auch heuer wieder Schützen der Meraner Kompanie der Einladung des Bürgermeisters der Stadt Bad Ischl Hannes Heide und SKH Erzherzog Markus von Österreich. Mit dabei auch Historiker Georg Hörwarter vom Heimatpflegeverein Meran sowie Herbert Tschimben und das Ehepaar Ambach vom Schwarzen Kreuz Meran.
 
Tausende Besucher säumten die Kurstadt Bad Ischl im österreichischen Salzkammergut als sich die Angehörigen der Familie Habsburg, Mitglieder einstiger Adelsfamilien und Abordnungen der Traditionsregimente aus den ehemaligen Kronländern sowie mehrere Bürgergarden in der Pfarrkirche St. Nikolaus zum Gottesdienst einfanden, dessen emotionaler Höhepunkt das Absingen der Kaiserhymne darstellt.
 
Im Anschluss marschierten die Regimenter - angeführt von der Bürgermusik Bad Ischl - in den Park der Kaiservilla, um dort SKH Erzherzog Markus Salvator von Habsburg-Lothringen die Referenz zu erweisen.
 
Nach dem Abschreiten der Ehrenfront durch Erzherzog Markus, dem Abfeuern dreier Ehrensalven durch verschiedene Traditionsregimenter und Defilierung recht vor den Ehrengästen begab man sich zu einem Imbiss und geselligem Beisammensein mit den Kameraden.
 
Auch in St. Gilgen am Wolfgangsee wird alljährlich am 18. August 2018 zu Ehren des Kaisers ein Fest abgehalten. Kaiser Franz Joseph I. war für die Entwicklung des Fremdenverkehrs im Salzkammergut von größter Bedeutung. Er verbrachte Jahr für Jahr die "Sommerfrische" in Bad Ischl und war auch immer wieder am Wolfgangsee zu Gast - der Schafberg war ein beliebtes Ziel für den leidenschaftlichen Jäger und Wanderer.
Traditionsgemäß wurde das "Kaiserpaar" sowie Abordnungen der Traditionsverbände an der Schiffsanlegestelle St. Gilgen durch die Rainermusik Salzburg empfangen. Anschließend setzte sich der Festzug durch den Ort in Bewegung - angeführt von der Traditionsmusikkapelle Erzherzog Rainer Nr. 59 und der Abordnung der Meraner Schützen. Am Mozartplatz vor dem "Hotel Gasthof zur Post" ließ man zu den Klängen der Rainermusik (gab ein Platzkonzert vor dem Rathaus...) mit den Kameraden des Rainerbundes "Kaiser's Geburtstag" in geselliger Runde ausklingen. Zudem gab es ja noch ein Wiegenfest zu feiern: Renato des Dorides beging an diesem Tag seinen 78. Geburtstag...!
 
Die Heimfahrt am Sonntag stand ganz im Zeichen von Besichtigungen historischer Stätten in Bayern und Salzburg. Unter fachkundiger Führung von Historiker Georg Hörwarter besuchte man die Stiftskirche Maria Himmelfahrt in Laufen im Berchtesgadener Land, die Klosterkirche Raitenhaslach und die Wallfahrtsbasilika Maria Plain in Salzburg.
 
Ein erlebnisreiches Wochenende im Sinne von Tradition und Kultur, das allen Beteiligten noch lange in Erinnerung bleiben wird.
 

So Mo Di Mi Do Fr Sa
      1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24
  • Suppensonntag in der Stadtpfarre St. NikolausSuppensonntag in der Stadtpfarre St. Nikolaus
25 26 27 28 29 30
31      
«« «       » »»
März 2019

Die nächsten 5 Termine:

24.03.2019
Suppensonntag in der Stadtpfarre St. Nikolaus