Neues Schützenheim der Kompanie Meran Stadt

MERAN – Über 40 Jahre mussten sich die Mitglieder der Schützenkompanie Meran Stadt gedulden, bis sie wieder ein Schützenheim bekamen. Das ehemalige Probelokal des Meraner Stadtpfarrchores im Gebäude des ehemaligen Meraner Vidums hinter der Barbarakapelle wurde in Eigenleistung renoviert.

10 Schützen, allen voran Oberleutnant Rudi Grossteiner und Oberjäger Benno Frank, haben im vergangenen Halbjahr unzählige Stunden aufgewendet, um die Räumlichkeiten zu einem Schmuckstück und zum Stolz der Kompanie zu machen. Die Rahmenbedingungen zur Unterbringung der kürzlich angeschafften historischen Gewehre wurden geschaffen. Es können sich nun im ungezwungenen Rahmen die Jungschützen und Jungmarketenderinnen treffen, zukünftig werden im Schützenheim auch Sitzungen und Vorträge abgehalten.
Am Freitag, den 14. Februar konnte das Schützenheim von Dekan Albert Schönthaler gesegnet werden.
Ein besonderer Dank für das Zustandekommen des neuen Schützenlokals gebührt dem Meraner Pfarrgemeinderat, allen voran Herrn Dekan Albert Schönthaler.

So Mo Di Mi Do Fr Sa
       1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31     
«« «       » »»
August 2020

Die nächsten 5 Termine: