Meraner Offiziere bei der Offiziersausbildung

MATREI AM BRENNER - Begeistert nahmen einige Offiziere der Schützenkompanie Meran Stadt an der Offiziersschulung am 25. und 26. Oktober 2003 in Matrei am Brenner teil.

 

Voran der Ausbilder und auch einer der Referenten – Landeskommandant-Stellvertreter Mjr. Peter Piock sowie Bezirksmjr. Helmut Gaidaldi, Hptm. Roman Grossteiner und die Fähnriche Germar Campidell und Renato des Dorides – alle Angehörige der aktiven Meraner Stadtkompanie.

20 aus Südtirol angereiste Schützenoffiziere ließen sich gemeinsam mit 40 ihrer Nordtiroler Kollegen in kameradschaftlicher Atmosphäre von qualifizierten Referenten über Motivation, Bildungsarbeit, Geschichte, Führungsstil und Engagement im öffentlichen Leben sowie über Organisationsthematik eingehendst informieren.

Die der heutigen Zeit angemessenen Schulung war eine wichtige Bereicherung für jeden aktiven Schützenoffizier, der somit Vorbildfunktion in den eigenen Reihen übernehmen wird.

Höhepunkt der Offiziersausbildung war die Teilnahme in Tracht in einer gemeinsamen Formation der Offiziers-Kursteilnehmer aus Nord- und Südtirol beim großen ÖSTERREICHISCHEN ZAPFENSTREICH am Vorabend des österreichischen Nationalfeiertags am „Eduard-Wallnöfer-Platz“ vor dem Landhaus in Innsbruck. Die Schützenoffiziere defilierten vor Landeshauptmann van Staa, Landeskommandant Otto von Sarnthein, Landeskommandant Paul Bacher sowie hohen Vertretern des öffentlichen Lebens und ernteten für ihr gezeigtes Interesse und korrektes Auftreten großes Lob.


So Mo Di Mi Do Fr Sa
   1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30   
«« «       » »»
September 2020

Die nächsten 5 Termine: